Autofahren im Alter

Zum Thema Autofahren im Alter begrüßten wir, die UWG Mönkeberg und der leitende Polizeidirektor Hans-Dieter Schwarz a.D., am 15. Januar 2019 rund 30 interessierte Bürger in der Aula der Grundschule Mönkeberg.

Dabei füllten unter anderem Themen wie das  abnehmende Sehvermögen und die sinkende Reaktionszeit sowie dementsprechende Maßnahmen, z.B. der jährliche Gesundheitscheck diesen informativen Abend. Interessant waren auch die Statistiken, die z.B. zeigten, dass der Mensch zwischen 14 Uhr und 16 Uhr an Leistung verliert; und dieses nicht nur im hohen Alter. Herr Schwarz gab Tipps, wie man sicher mit den Schwierigkeiten im Alter beim Autofahren umgehen kann. Dabei können ESP, ABS, Rückfahrkamera, Abstandshalter und viele weitere Sicherheitsausstattungen im Auto sehr hilfreich sein.

Natürlich kann man das ganze noch mit einem Fahrtraining z.B. beim ADAC, ACE oder einer örtlichen Fahrschule abrunden. Nach gut einer Stunde schnitt Herr Schwarz noch das Thema Diebstahl und „Abzocke“ an. Denn vor kurzem erst wurden Anrufe von der angeblichen Polizeistation Heikendorf getätigt, um nach den Wertsachen im Haus zu fragen.

 

Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt und bedanken uns noch einmal bei Herrn Hans-Dieter Schwarz für den sehr interessanten Vortrag.

 

Aylin-Marleen Vural


 

3. Mönkeberger Reparatur-Café

War es das gruselige Wetter am 10. November 2018 oder gibt es in Mönkeberg nichts zu reparieren? Leider war das 3. Mönkeberger Reparatur-Café der UWG Mönkeberg nicht gut besucht, obwohl eine Menge Reparierer, leckerer Kuchen sowie Kaffee und kalte Getränke auf viele Besucher warteten. Immerhin konnten zwei Nähmaschinen und eine Lampe erfolgreich repariert werden. Ein alter Plattenspieler muss nun nach fast zwei Stunden intensivster Reparaturversuche leider den Weg des Elektroschrotts gehen. Wie schade!

Trotz allem war es ein unterhaltsamer Nachmittag im Jugendheim!

An dieser Stelle würden wir uns gern wünschen, dass uns Interessierte über unsere Homepage oder unsere Facebook-Seite ansprechen, die weiter ein Reparatur-Café in Mönkeberg wünschen. Nur bei ausreichender Nachfrage können wir auch 2019 ein oder zwei Termine organisieren!

Claudia Zempel