9. KidsKramBörse

9. KidsKramBörse

Ein weiterer sehr erfolgreicher Flohmarkt im Kaufhausstil liegt hinter uns. Am 23. Februar stürmten, im wahrsten Sinne des Wortes, die Besucher die Räume der Grundschule und deckten sich mit Spielzeug, Büchern, Fahrrädern und vor allem Kleidung für die lieben Kleinen ein. Zwischendurch konnten sich die Käufer bei Kaffee und einem riesigen Kuchenbüffet stärken. Wir waren eine der ersten Kleiderbörsen in diesem Jahr und das machte sich vor allem an den Kassen bemerkbar. Lange Schlangen aber dafür voll gepackte „Schnäppchen“- Tüten. Wir arbeiten an einer Lösung um dem nächsten Ansturm besser gerecht zu werden – denn im September heißt es dann „Shoppen für den Herbst und Winter“.
Wohin der Überschuss aus der Verkäuferprovision dieses Mal geht, stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest, wir werden aber natürlich darüber berichten. Mit dem letzten Börsenerlös haben wir die Schulkindergruppe des Gemeindekindergartens bei einem Ausflug nach Hamburg ins Miniaturmuseum unterstützt.
Wer Fragen zur Börse hat oder sich in den Mailverteiler aufnehmen lassen möchte darf sich gern unter elisabeth.kock@uwg-moenkeberg.de melden.

Elisabeth Kock


 

3. Mönkeberger Reparatur-Café

War es das gruselige Wetter am 10. November 2018 oder gibt es in Mönkeberg nichts zu reparieren? Leider war das 3. Mönkeberger Reparatur-Café der UWG Mönkeberg nicht gut besucht, obwohl eine Menge Reparierer, leckerer Kuchen sowie Kaffee und kalte Getränke auf viele Besucher warteten. Immerhin konnten zwei Nähmaschinen und eine Lampe erfolgreich repariert werden. Ein alter Plattenspieler muss nun nach fast zwei Stunden intensivster Reparaturversuche leider den Weg des Elektroschrotts gehen. Wie schade!

Trotz allem war es ein unterhaltsamer Nachmittag im Jugendheim!

An dieser Stelle würden wir uns gern wünschen, dass uns Interessierte über unsere Homepage oder unsere Facebook-Seite ansprechen, die weiter ein Reparatur-Café in Mönkeberg wünschen. Nur bei ausreichender Nachfrage können wir auch 2019 ein oder zwei Termine organisieren!

Claudia Zempel