UWG Mönkeberg zieht Bilanz
und frischt sich auf

Nach gut der Hälfte der Wahlperiode beginnt die UWG Mönkeberg in mehreren gemeinsamen Workshops, sich für die Kommunalwahlen in 2018 vorzubereiten. Im ersten Workshop zogen Fraktion und Vorstand für die Zeit seit der letzten Kommunalwahl in 2013 Zwischenbilanz. „Das Ergebnis kann sich sehen lassen“, stellen Fraktionsvorsitzender Dr. Hans Georg Schneider und UWG-Vorsitzender Peter Lehswing gemeinsam fest. Vieles, was die UWG 2013 in ihr damaliges Wahlprogramm geschrieben hat, wurde inzwischen erreicht bzw. auf den Weg gebracht.“ Lehswing benennt als Beispiele u.a.: der Erhalt und die Nichtbebauung des Schulwaldes, der Erhalt des Angebotes des Bücherbusses, die Nichtbebauung der Germaniakoppel, die Weiterentwicklung des ÖPNV und der Fördeschiffahrt für Mönkeberg sowie das Erhalten und der Ausbau eines bedarfsgerechten Betreuungsangebots für junge Familien durch flexible Formen der Kinderbetreuung und die entsprechende Weiterentwicklung des Schulangebots.

 

„Aber, als UWG Mönkeberg wollen wir nicht stehen bleiben“, betont Dr. Schneider und führt weiter aus ...

 

Weiter

20 Jahre UWG Mönkeberg
Ein Interview mit Peter Lehswing